So funktioniert's

Inhaltsverzeichnis

 

1.       Konfiguration des Kontoauszugs 

2.      Bestimmung der Anzahl der Transaktionen 

3.      Die Bestellung auslösen

4.      Die CSV-Datei erstellen

5.      Die CSV-Datei versenden

1. Konfiguration des Kontoauszugs

Hier findest Du eine Anleitung, wie der Kontoauszug bei IB konfiguriert werden muss, damit ich sie auswerten kann. Die Anleitung basiert auf der Plattform von Captrader.

1. In die Kontoverwaltung einloggen.

2. Zu den Kontoauszügen wechseln.

3. Einen neuen benutzerdefinierten Kontoauszug erstellen.

4. Einen Namen für den Kontoauszug vergeben und die Kontoauszugstyp auf "Aktivität" stellen.

5. Folgende Elemente auswählen:
- Forex-G&V-Details
- Trades
- Dividenden
- Zahlung anstelle von Dividenden
- Quellensteuer
- Übersicht zum realisierten & unrealisierten G&V
- Transaktionsübersicht nach Anlageklasse

6. Überprüfen, ob die abgebildeten Einstellungen so eingestellt sind.

7. Format auf "CSV", Zeitraum auf "täglich" und Sprache auf "Deutsch" stellen.

8. Mit "Weiter" bestätigen.

9. Auf "Erstellen" klicken. Damit wird eine Vorlage für den entsprechenden Kontoauszug erstellt.

2. Bestimmung der Anzahl der Transaktionen

Hier erfährst du wie du heraus findest, wie viele Transaktionen du im entsprechenden Zeitraum gehandelt hast. Dieser Wert ist wichtig, da für jede durchgeführte Transaktion eine Gebühr zusätzlich zum Basispreis der Auswertung fällig wird.

1. Die Erstellung des Kontoauszugs starten.

2. Erstelle den Auszug, indem du die gewünschte Zeitspanne und als Format "HTML/Ansicht" auswählst. Achte darauf, dass die Sprache auf "Deutsch" eingestellt ist.

3. Im Auszug findest du den Punkt "Transaktionsübersicht nach Anlageklasse". Darin ist die Spalte "Gesamtzahl an Ausführungen" relevant. Die Summe der Beträge in den Zeilen Aktien sowie Aktien- und Indexoptionen ergibt die Anzahl der Transaktionen. Alle anderen Zeilen müssen nicht mit in die Summe aufgenommen werden, da die entsprechenden Produkte in der Auswertung nicht unterstützt werden.
In dem Beispiel wäre das Ergebnis: 40 + 147 = 187

Solltest du die Auswertung für mehrere Konten gleichzeitig bestellen wollen, ist dieser Schritt für jedes Konto durchzuführen. Bitte für jedes Konto eine eigene Bestellung auslösen.

3. Die Bestellung auslösen

Da das verwendete Online-Shop System den Bestellvorgang leider etwas komplizierter macht, kommt es häufiger zu Missverständnissen bei der Durchführung der Bestellung. Daher findest du hier auch dafür eine Anleitung.

1. Füge den Basispreis der vollständigen Auswertung dem Warenkorb hinzu 

(den Link am besten in einem neuen Tab öffnen). Im Anschluss sollte sich automatisch der Warenkorb öffnen.
Je auszuwertender CSV-Datei ist 1x der Basispreis fällig. Solltest du eine Auswertung für mehrere Konten bestellen wollen, löse bitte mehrere Bestellungen aus. Solltest du eine konsolidierte CSV-Datei für mehrere Konten erstellen wollen und dir genügt eine gemeinsame Auswertung für alle Konten, ist der Basispreis auch nur ein Mal fällig (Siehe auch Abschnitt 4 "Die CSV-Datei erstellen").

2. Im unteren Bereich des Warenkorbs findest du einen Button zum Produkt "Gebühr je Transaktion". Klicke auf den Button, um das entsprechende Produkt aufzurufen.

3. Wenn du mehr als 99 Transaktionen durchgeführt hast, wähle die Option "100 Transaktionen" aus und füge sie dem Warenkorb hinzu. Solltest du weniger als 100 Transaktionen gehandelt haben, fahre mit Schritt 7 weiter fort.

4. Ändere im Warenkorb die Bestellmenge entsprechend der von dir gehandelten Transaktionen. Hast du z.B. 347 Transaktionen durchgeführt, wähle hier die Menge 3, für 300 der 347 durchgeführten Transaktionen. Hast du 2159 Transaktionen durchgeführt, wähle hier die Menge 21.
Die Gebühr für die restlichen 47 bzw. 59 Transaktionen wird im Anschluss dem Warenkorb hinzugefügt. 

5. Klicke erneut auf den Button im unteren Bereich des Warenkorbs, außer die Anzahl der durchgeführten Transaktionen stimmt bereits (z.B. wen du exakt 300 Transaktionen durchgeführt hast).

6. Wähle die Option "1 Transaktion" aus und füge sie dem Warenkorb hinzu.

7. Ändere im Warenkorb die Bestellmenge entsprechend der von dir gehandelten Transaktionen. Hast du z.B. 347 Transaktionen durchgeführt, wähle hier die Menge 47, für 47 der 347 durchgeführten Transaktionen. Hast du 2159 Transaktionen durchgeführt, wähle hier die Menge 59.

8. Klicke im Warenkorb auf "Weiter zur Kasse" und folge den Anweisungen des Bestellprozesses.

4. Die CSV-Datei erstellen

Nach dem Kauf muss die CSV-Datei erstellt werden. Hier findest Du eine Anleitung, wie die diese erstellt werden muss.

1. Die Erstellung des Kontoauszugs starten.

2. Den gewünschten Zeitraum auswählen, das Format auf "CSV", die Sprache auf "Deutsch" stellen und die Erstellung des Kontoauszugs "Starten".

Hinweis: Solltest du noch ein altes Konto haben, welches im Rahmen des Brexit transferiert wurde, kann es sein, dass du hier nicht den vollständigen Zeitraum auswählen kannst. In dem Fall kannst du die Erstellung noch einmal abbrechen und auf der vorherigen Seite links oben auf deine Kontonummer klicken. Nun sollte sich rechts ein Fenster öffnen, in welchem du zusätzlich das übertragene Konto auswählen kannst. Eventuell musst du dafür über das Taschenlampensymbol noch einen Filter entfernen.
Bei der Erstellung des Auszugs kannst du dann unter Multikonto-Format "konsolidiert" auswählen. Gleiches gilt, wenn du eine gemeinsame CSV-Datei für mehrere Konten erstellen möchtest.

3. Öffne die CSV-Datei bitte in einem Texteditor und überprüfe, ob deine Kontonummer und/oder dein Name im Datensatz auftauchen. Solltest du mehrere Kontonummern haben, könnten auch mehrere Kontonummern auftauchen. Wenn dein Name und deine Kontonummer nicht in der Datei vorkommen, ist es genau richtig so.

Wichtig: Bitte hier auf keinen Fall in Excel oder ein ähnliches Programm importieren! Die ursprüngliche Struktur der CSV-Datei muss auf jeden Fall erhalten bleiben, damit ich die Auswertung durchführen kann.

4. Sollte dein Name und/oder deine Kontonummer in der CSV-Datei vorkommen, ersetze diese aus Datenschutzgründen durch eine willkürliche Zahl oder Zeichenkette (z.B. "12345", "xyz"). Im Windows Editor geht das über Bearbeiten/Ersetzen.

Optional: Sollte sich das Symbol einer Position geändert haben, während du sie im Portfolio hattest, kann die Software die Open- und Close-Trades nicht korrekt zuordnen. Um dennoch eine korrekte Auswertung zu erhalten, kannst du an dieser Stelle die CSV-Datei manuell anpassen.
Nutze dafür wieder die "Ersetzen" Funktion des Texteditors und ersetze das alte Symbol durch das neue. Achte dabei allerdings darauf, dass das alte Symbol nicht gegebenenfalls Bestandteil eines anderen Symbols ist. Die Funktion "Alle ersetzen" sollte daher eher nicht verwendet werden. Z.B. würde es bei dem FB -> META Beispiel dazu führen, dass aus FBIO -> METABIO wird. Ersetze daher bitte jeden Eintrag in der Datei einzeln.

5. Versuche im Anschluss, die CSV-Datei in Excel oder einer vergleichbaren Software zu importieren. Mit Excel geht das über Daten/Aus Text. Wähle als Trennzeichen nur das Komma.

6. Wenn die CSV-Datei in Ordnung ist, sollte die Darstellung jetzt spaltenweise erfolgen. Falls nicht, ist die CSV-Datei fehlerhaft. Versuche in dem Fall bitte nochmal die CSV-Datei zu erstellen oder wende dich an den Kundensupport deines Brokers.

Wichtig: Bitte nicht speichern! Ich brauche auf jeden Fall die ursprüngliche CSV-Datei, nicht den Import.

7. Benenne die CSV-Datei entsprechend deiner Bestellnummer um (z.B. "1001.csv"). Die Datei ist jetzt fertig für den Versand.


Wichtig: Bitte sende mir die CSV-Datei zu, keine Excel-Tabelle, in welche die CSV-Datei importiert wurde!

Solltest du keine Bestellbestätigung erhalten haben, melde dich bitte per WhatsApp unter der folgenden Nummer bei mir oder nutze den oben abgebildeten QR Code:
+49 1525 / 29 98 602

5. Die CSV-Datei versenden

Hier findest Du eine Anleitung, wie die CSV-Datei an mich sendest.

Im letzten Schritt benötige ich nur noch die CSV-Datei von dir. Bitte sende die Datei per Mail an:

[email protected]

Bitte nicht auf die Bestellbestätigung antworten! Diese Mails kommen teilweise nicht bei mir an.

Nachdem ich die Auswertung erstellt habe, erhältst du an die bei der Bestellung hinterlegte E-Mail Adresse einen Link zu einem Ordner auf Google Drive, in welchem sämtliche Dokumente zu deiner Bestellung liegen. Aus Sicherheitsgründen ist der Link für sieben Tage gültig.